Damit jeder AdF eine saubere und keimfreie Maske tragen kann, wird die Atemschutzausrüstung bei uns hochwertig gepflegt. Dafür setzen wir ein RDT Waschautomat der österreichischen Firma Menzl ein (gekauft bei Feuerwehrbedarf Pohlmann in Deutschland). Die Maschine wäscht, desinfiziert und trocknet 15 Masken in einem Durchgang (ein Durchngang dauert kanpp 4 Stunden, die Maschine schaltet automatisch ab). Vorteile: nur ein Durchgang nötig, Dosierung von Wasch- und Desinfektionsmittel immer gleich. In der Zwischenzeit werden die Maskensäcke ebenfalls gewaschen und getrocknet. So kommt jede Maske in einen frisch gewaschenen Maskensack. Die Retablierung des Atemschutz-Gerätes erfolgt nach Richtlnien des Basisreglementes. Da der Kanton Graubünden die doppelte Anzahl Masken und Flasche pro Gerät vorschreibt, ist jedes Gerät kurz nach dem Flaschenwechsel und der Geräteprüfung wieder einsatzbereit.